Gründerstory über Referenten beim Aufstiegskongress

Veröffentlicht am 25. August 2017
Till Trilling - Referent Aufstiegskongress 2017 Till Trilling als Teilnehmer der diesjährigen Podiumsdiskussion

Das Gründerportal „Gründerküche.de“ hat nun ein ausführliches Porträt des 34-Jährigen veröffentlicht.

Um weitere Teile der Bevölkerung für Fitness, Gesundheit, Prävention und Sport zu begeistern, werden immer spezifischere Angebote für unterschiedliche Zielgruppen auf den Markt gebracht. Im Rahmen der Diskussionsrunde beim diesjährigen Aufstiegskongress, am 6./7. Oktober in Mannheim, werden unterschiedliche Konzepte, wie Till Trillings Cyclingstudio ride.bln, Fitness für Senioren, EMS-Training, Fitness als Angebot im Anschluss an Therapien usw. vorgestellt, die unterschiedlichen Motivationslagen der Kunden sowie die spezifischen Erfolgsfaktoren diskutiert. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von McFIT-Unternehmenssprecher Pierre Geisensetter.

Auf dem Online-Portal „Gründerküche.de“ können Interessierte nun nachlesen, wie Till Trilling dazu kam, das Cycling-Studio in Berlin im Jahr 2015 zu eröffnen. In einem ausführlichen Bericht wird sowohl das Studio, von der Konzeption bis zur Umsetzung, als auch der persönliche Werdegang des studierten Fitnessökonoms (DHfPG) und Physiotherapeuten vorgestellt. Eine gute Gelegenheit für Kongressteilnehmer sich nützliches Hintergrundwissen anzueignen und mehr über den Gründer Till Trilling als Teil der diesjährigen Podiumsdiskussion zu erfahren.

Zur Gründerstory https://www.gruenderkueche.de/gruendertalk/gruenderstory-ride-bln-das-cycling-studio-der-besonderen-art/

Weitere Informationen zu Till Trilling