Jan Frodeno im ZDF-Morgenmagazin: „Noch ein paar Jährchen“ weitermachen

Veröffentlicht am 09. Oktober 2019
Jan Frodeno - Ironman
Jan Frodeno - Ironman

Der sportliche Höhepunkt des Jahres steht für Jan Frodeno unmittelbar bevor. Am 12. Oktober wird er versuchen, zum dritten Mal als Sieger des Ironman Hawaii hervorzugehen. Im ZDF-Morgenmagazin erklärte er jüngst, dass er aber auch im Falle des Sieges nicht an ein Karriereende denkt. „Ein paar Jährchen“ sollen es schon noch sein. "Ich habe alle Höhen und Tiefen erlebt, und ich hoffe, dass es wieder Zeit für eine Höhe ist. Ich habe ein gutes Bauchgefühl“, erklärte er im ZDF.

Frodeno spricht beim Aufstiegskongress über seine Höhen und Tiefen
Genau über diese intensiven Zeiten während seiner Karriere spricht Jan Frodeno auch beim Aufstiegskongress. Der Weltklasse-Athlet und Olympiasieger von 2008 wird den Teilnehmern aufzeigen, warum Leidenschaft den Unterschied macht, wie man mit Mut, Motivation und harter Arbeit erfolgreich wird und aus Rückschlägen neue Stärke schöpft. Bereits in Hawaii angekommen, hat er allen potenziellen Kongressteilnehmern noch einmal eine Grußbotschaft gesendet und sie nach Mannheim eingeladen.