Referent Prof. Dr. Thomas Wessinghage

Veröffentlicht am 01. März 2017

Prof. Dr. Thomas Wessinghage ist Facharzt für Orthopädie sowie für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Zusatzbezeichnung “Sportmedizin”. Er ist Prorektor der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Nach seiner Promotion leitete er ab 1988 die Tagesklinik Reha-Zentrum Nord in Norderstedt bei Hamburg.
Von 1996 bis 2002 war er Ärztlicher Direktor der Rehaklinik Saarschleife in Mettlach.

Ab 2001 war er für über 5 Jahre Dozent für Orthopädie und Biomechanik an der Fachhochschule Kaiserslautern-Pirmasens, ab 2004 auch Dozent an der Universität Flensburg. Im Juli 2008 wurde ihm der Professorentitel der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement im Fachbereich Fitnesstraining Studiengebiet Medizin /Trainingswissenschaften verliehen.

Von 2002 bis 2007 war Prof. Dr. Thomas Wessinghage Ärztlicher Direktor der Reha-Klinik Damp mit sechs Fachabteilungen (z.B. Orthopädie, Innere Medizin, Neurologie, Psychosomatik) im Ostseebad Damp sowie Leiter des Deutschen Zentrums für Präventivmedizin Damp. Seit Anfang 2008 ist Prof. Dr. Thomas Wessinghage Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Medical Park Kliniken im Tegernseer Tal.

Weltruf erlangte er als Ausnahmeathlet durch seine zahlreichen internationalen sportlichen Erfolge über verschiedene Lauf-Distanzen: Unter anderem wurde er 1982 Europameister über 5000 Meter in Athen und siegte in rund 20 Deutschen Meisterschaften. Er stellte eine Vielzahl europäischer Rekorde auf – zwei deutsche Bestzeiten über 1500 und 2000 Meter sind bis heute ungebrochen. Seine ärztlichen und sportlichen Erkenntnisse zu den Themen “Laufen” und “Ernährung” hat er bereits in Seminaren und Veröffentlichungen einem breiten Publikum zur Verfügung gestellt.

Prof. Dr. Thomas Wessinghage wird den Aufstiegskongress als Moderator begleiten.