„Touch & Tec“ im Coaching – Wird jetzt alles digital, was bisher persönlich war?
26.10.2019 11:35 - 12:30 Uhr

Das digitale Leben („Tec“) stellt uns vor viele Herausforderungen und so mancher Coach fragt sich, ob er demnächst durch eine App zu ersetzen ist.

Um einen Blick auf „Tec“ und das Coaching der Zukunft zu werfen, braucht man Informationen, Fantasie, Vorstellungsvermögen, den Mut und Willen sowie die Zuversicht etwas zu verändern, neu zu gestalten und das Beste aus den gegebenen Möglichkeiten zu machen.

Coaching bedeutet, eine wertschätzende und „wohlige“ Gesprächsatmosphäre zum Klienten aufzubauen, die als Basis zur Reflexion des (Gesundheits-)Verhaltens, der Kräfte und Potenziale dient – mit der Intention, den Klienten durch die Optimierung seiner eigenen Fähigkeiten auf dem Weg zu persönlichen und beruflichen Zielen zu begleiten.

In welchen Bereichen kann „Tec“ hier zum Einsatz kommen? Welche Möglichkeiten gibt es im Coaching? Worauf sollte der Coach beim Einsatz von „Tec“ achten? Und wo sind der Digitalisierung Grenzen gesetzt? Was kann „Touch“, dass „Tec“ nicht kann? Und was hat „Touch“, dass „Tec“ nie haben wird?

Sabine Kind und Prof. Dr. Julia Krampitz beleuchten in einem Zwiegespräch, wie Coaching und Digitalisierung nebeneinander existieren können. Die Stärke der Ambivalenz und die Komplexität der beiden Megatrend-Themen „Coaching und Digitalisierung“ sollen in dem Forum auf 3 Fragen reduziert werden: Wie nah müssen sich Coaching und Digitalisierung kommen? Wie nah können sich Coaching und Digitalisierung kommen? Wie nah dürfen sich Coaching und Digitalisierung kommen?

Coaching ist „Touch & Tec“. Lassen Sie sich überraschen!

In diesem Forum erfahren Sie im Rahmen eines Zwiegesprächs …

  • was Digitalisierung im Coaching leisten kann
  • wo „Touch & Tec“ sich ergänzen
  • in welchen Bereichen „Touch“ im Coaching Vorteile gegenüber „Tec“ hat
  • wie Sie über den eigenen Tellerrand blicken können, um „Touch & Tec“ sinnvoll einzusetzen

Vortrag 1: Digitales Coaching – das Coaching der Zukunft?

Referent : Sabine Kind 

» Details

Vortrag 2: Persönliches Coaching – im Digitalzeitalter noch zeitgemäß?

Referent : Prof. Dr. Julia Krampitz 

» Details


Unsere Partner