Jan Frodeno

Ironmen Jan Frodeno

Jan Frodeno, geboren 1981 in Köln, ist ein erfolgreicher deutscher Triathlet der absoluten Spitzenklasse. Als erster Triathlet gewann er die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen (2008, Peking) und den Titel beim Ironman Hawaii (2015, 2016, 2019). Er wird in der Bestenliste deutscher Triathleten über die Ironman-Distanz auf Platz 1 geführt. Seit Juli 2016 hält er mit 7:35:39 Stunden auf der Triathlon-Langdistanz (3,86 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen) die Weltbestzeit, die er bei der Challenge Roth aufstellte. Im Dezember 2015 wurde er als erster Triathlet zum Sportler des Jahres gewählt. Jan Frodeno ist in Südafrika aufgewachsen und arbeitete neben der Schule als Rettungsschwimmer. Über Zufälle kam er zum Triathlon. Mit Anfang 20 kehrte er in seine deutsche Heimat zurück, um hier Profi zu werden. Kurz darauf erreichte er den Vize-Weltmeistertitel (2004, U23). 2019 sicherte sich Jan Frodeno mit einem neuen Streckenrekord seinen dritten Ironman-Weltmeistertitel auf Hawaii.

Jan Frodeno lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Spanien und Australien.

 

 


Videos


Vorträge beim Aufstiegskongress 2019

Leidenschaft macht den Unterschied


Unsere Partner