Ronny Schönig

Ronny Schönig praktiziert seit mehr als 30 Jahren asiatische Kampfkünste als Leistungssport, formte Weltmeister und ist langjähriger, erfolgreicher Unternehmer.
Von 2004 bis 2011 war er Bundestrainer im Kick- und Thaiboxen (WKA) und brachte u. a. zwölf Weltmeister hervor. Er schloss sein Studium als Bachelor of Arts Fitnessökonomie (DHfPG) ab und absolvierte anschließend ein Studium zum Master of Business Administration (MBA). Mit 18 Jahren gründete er ein Unternehmen. Heute betreibt er in Dresden auf fast 2.000 Quadratmeter die Kampfkunst- und Fitnessanlage „TAOFIT“. Hier setzt er mit über 25 Mitarbeitern ein „Premium-Sportkonzept“ um, das auch auf Basis der DIN-Norm 33961 zertifiziert ist.

Als Coach und Referent für Unternehmen aus der Industrie zeigt Ronny Schönig auf, wie Werte, Prinzipien und Strategien der Kampfkünste auf das Management und die Unternehmensführung übertragen werden können und wie sich dies auf eine werteorientierte Mitarbeiterführung und Unternehmenskultur auswirkt.


Vorträge beim Aufstiegskongress 2019

Führung und Entwicklung von Leistungsträgern – die Basis für höhere Umsätze!


Unsere Partner