Das Vier-Faktoren-Modell der Ganzkörper-EMS

Eine Evaluation der Anwendbarkeit und Effektivität von Ganzkörper-EMS

Ganzkörper-EMS (GK-EMS) wird bereits seit vielen Jahren im kommerziellen Bereich und im Leistungssport zur gezielten Leistungssteigerung eingesetzt. Die Effektivität bei gleichzeitiger Zeitersparnis stellt hierbei einen maßgeblichen Faktor dar. Wie kann jedoch GK-EMS effektiv und sicher appliziert werden? Auf der Basis wissenschaftlicher Befunde wurde das Vier-Faktoren-Modell der GK-EMS entwickelt, das die Interaktionen zwischen den Faktoren Zielgruppe, Diagnostik, Trainingsinhalte und Sicherheit beschreibt. Die zugrundeliegenden wissenschaftlichen Befunde und das Vier-Faktoren-Modell der GK-EMS sind Gegenstand dieses Vortrags.