Datenschutz

Datenschutzrechtliche Hinweise zu Foto- und Videoaufnahmen

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH kann Foto, Audio- (z.B. Interviews) und Videoaufnahmen durchführen und diese zu späteren Werbezwecken verwenden. Der Teilnehmer erklärt sich grundsätzlich mit seiner Anmeldung damit einverstanden, dass er bei solchen Foto-, Interview- und Videoaktionen fotografiert bzw. gefilmt wird und die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH die Rechte an den Bildern erwirbt. Die Fotos und Filme können von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH ohne weitere Ansprüche des Teilnehmers für spätere Werbezwecke u.a. für Online- und Print-Werbung verwendet werden. Ist der Teilnehmer nicht damit einverstanden, während der Veranstaltung fotografiert, interviewt oder gefilmt zu werden, so hat er dies bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH ausdrücklich schriftlich mitzuteilen.

Allgemeines zum Datenschutz bei der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Wir nehmen den Datenschutz ernst: die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement schützt Ihre personenbezogenen Daten und trifft generell größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten. Wir behandeln Ihre Daten verantwortungsbewusst und entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzrechts.

Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 28 BDSG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an die Veranstalter, Partner und Sponsoren des Aufstiegskongress weiter geleitet werden. Die erfassten personenbezogenen Daten können zudem für Zwecke der postalischen Werbung sowie der Online-Werbung der beteiligten Parteien verwendet werden. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein. Der Teilnehmer kann der Weitergabe und der Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten gem. vorstehender Absätze gegenüber dem Veranstalter schriftlich, per Telefax oder E-Mail widersprechen.

Die Anmeldebestätigung, der Rechnungsversand und der Versand der Eintrittskarte erfolgen an die jeweils angegebene E-Mailadresse.

Die ständige Optimierung unserer Website liegt uns sehr am Herzen. Um Trends zu verzeichnen und Statistiken zu erstellen werden folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Dateinamen)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt…)
  • Name der angeforderten Datei

Die protokollierten Daten werden für die maximale Dauer von drei Monaten gespeichert und dann gelöscht. Die Auswertung erfolgt durch Mitarbeiter von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.

Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

E-Mail-Sicherheit
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mail-Adressen, die Sie uns im Rahmen einer Newsletter-Bestellung oder einer Aufnahme in unseren Presseverteiler übermitteln, werden ausschließlich für diesen Zweck eingesetzt.

Verlinkung
Unser Web-Angebot kann Links zu anderen Websites enthalten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Website-Statistik mit Piwik
Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Alternativ können Sie die Datenerfassung im Folgenden verhindern: