Aufstiegskongress - Partner werden

Nutzen Sie die Chance, sich den Fach- und Führungskräften der Branche als leistungsstarkes Unternehmen zu präsentieren. Zeigen Sie neue Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der Partner-Ausstellung und tragen durch Ihr Engagement dazu bei, unsere Veranstaltung zu ermöglichen.

Der Kongress: Ideale Zielgruppe

Der Aufstiegskongress hat sich in den vergangenen Jahren als Jahresevent für alle Branchenfachleute etabliert. Knapp 50 Prozent der Teilnehmer des Aufstiegskongresses waren Inhaber, Selbstständige und leitende Mitarbeiter und somit die Entscheider der Fitness- und Gesundheitsbranche. Die andere Hälfte der Teilnehmer waren Fachkräfte. Darunter, mit den Studierenden der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, die Fach- und Führungskräfte der Zukunft. Als Partner des Aufstiegskongresses sprechen Sie diese breite Zielgruppe aus Inhabern, leitenden Mitarbeitern sowie Fach- und Führungskräften an. Der offene Fachkongress versorgt die Teilnehmer mit den neusten Informationen rund um die Zukunftsbranche.

Der Kongress: Teilnehmerzahlen stets gesteigert

Die Teilnehmerzahlen des Fachkongresses der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, der BSA-Akademie und der BSA-Zert gehen seit der Premiere der Veranstaltung 2007 stetig nach oben. Mit 307 Teilnehmern 2007 gestartet, entwickelte sich der Fachkongress in den vergangenen Jahren zu einer Pflichtveranstaltung für alle, die im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit erfolgreich sein wollen. Inzwischen erreicht der Kongress mehr als 1.100 Teilnehmer. Der Fachkongress findet 2020 zum vierzehnten Mal statt und steht allen interessierten Personen offen.

Marketingdokumentation

Gerne stellen wir Ihnen eine ausführliche Marketingdokumentation der letzten Veranstaltung zur Verfügung. In dieser Dokumentation, die alle unsere Kongresspartner nach der Veranstaltung erhalten, sehen Sie genau, über welche Kanäle und in welchen Medien der Kongress beworben wurde. Gerne senden wir Ihnen bei Interesse diese Marketingdokumentation zu. Fordern Sie diese Info jetzt an: marketing@dhfpg-bsa.de

Info-Messe: Ihr Stand bei der Partner-Ausstellung

Als Partner des Aufstiegskongresses haben Sie die Möglichkeit, sich an einem Messestand den Teilnehmern zu präsentieren. Dabei können Sie zwischen einem Standard-Stand und einem großen Stand mit doppelter Standfläche wählen. Durch den gleichen Standbau für alle Partner ergibt sich ein einheitliches Bild bei der Ausstellung. Die Produkte und Dienstleistungen der Partner stehen somit im Vordergrund. Folgende Basisausstattung ist bereits enthalten
  • Standfläche von 3,0 m x 2,5 m (kleiner Stand) bzw. 6,0 m x 2,5 m (großer Stand) im direkten Umfeld des Kongresses (Foyer) inkl. Standard-Standbau
  • Rück- und Seitenwände weiß (Rückwand darf nicht beklebt werden; Buchung einer Grafikfläche möglich)
  • Stromanschluss
  • Deckenraster inkl. 3 Strahler (kleiner Stand) bzw. 6 Strahlern (großer Stand)
  • Sitztisch (Runde Tischplatte Durchmesser 0,60 m)
  • 2 Stühle
  • Infotheke abschließbar
  • Blende mit Text, 2 m x 0,25 m bzw. 5 m x 0,25 m (Logo gegen Aufpreis)
Wir beantworten Ihre Fragen zum Stand oder den Präsentationsmöglichkeiten gerne persönlich. Natürlich können Sie sich anhand von Beispielbildern anderer Stände ein genaueres Bild verschaffen.

Rückblick 2019

Einen sehr guten Eindruck von der Veranstaltung erhalten Sie im Bereich Rückblick & Highlights.

Gestaltungsmöglichkeiten der Partnerstände vor Ort

Kongress-Partnerschaft: Beitrag zur Professionalisierung

Durch Ihr Engagement als Partner unterstützen Sie mit Ihrem Partnerbeitrag von 5.000,- Euro (für einen kleinen Stand, 7.500,- Euro für die doppelte Standfläche) die Weiterentwicklung und Professionalisierung der Zukunftsbranche. Nur durch Ihre Unterstützung ist es uns als Veranstalter möglich, den Aufstiegskongress für die Teilnehmer zu einem unschlagbar günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten.

Downloads - Informationen für Partner

Ihr Ansprechpartner

Gerd Maurer
Unternehmensentwicklung

Tel.: +49 681 6855 140
Fax.: +49 681 6855 415
E-Mail: g-maurer@dhfpg-bsa.de